Aktuelles

„Vom Wald zum Wohnen“

Unter diesem Motto steht der einzigartige zweistöckige Holz-Messestand der Vorarlberger Holzbaukunst gemeinsam mit den Vorarlbergern „Venstermachern“ und Vorarlbergholz auf der diesjährigen Com:bau[nbsp]auf der[nbsp]Dornbirner Messe. Dazu wurden auch zwei Bäume in Hallenhöhe aufgestellt.

weiterlesen

Einladung Vorarlberger Schutzwaldpreisverleihung

Am 21. März findet am Internationalen Tag des Waldes um 16.00 Uhr im Rathaussaal Andelsbuch, Hof 351 die Schutzwaldtagung mit Überreichung des Vorarlberger Schutzwaldpreises 2017 statt. Bei dieser Gelegenheit wird es einen interessanten Fachvortrag von Herrn Forstdirektor Dr. Sebastian Höllerl vom Bayrischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zum Thema „Einflussfaktoren für eine erfolgreiche Schutzwaldbewirtschaftung“ geben.

weiterlesen

Forsttag 2017: Defizite im Vorarlberger Naturschutzgesetz

„Waldbewirtschaftung und Naturschutz im Spannungsfeld?“

Prof. Gottfried Holzer vom Rechtsinstitut der Universität für Bodenkultur ortete in seinem Referat am Forsttag am 3. Februar im Bäuerlichen Bildungszentrum in Hohenems im Vorarlberger Naturschutzrecht einige Defizitpunkte, wie eine fehlende Agrarklausel oder fehlende Entschädigungen. Landesrat Ing. Erich Schwärzler nahm den Ball auf und kündigte eine sofortige Abstimmung in dieser Problematik an.

weiterlesen

Ausszeichnung Alpiner Schutzwaldpreis: Volksschule Schröcken

Auszeichnung Volksschule Schröcken, „Birger erforschen die heimischen Bergwälder“ in der Kategorie Schule
Intakte Schutzwälder, welche die Siedlungsbereiche vor Naturgefahren schützen, spielen in unseren Berggebieten eine existenziell wichtige Bedeutung. Die Jury freute sich sehr über das eingereichte Schulprojekt der Volksschule Schröcken, bei dem die Schüler der Volksschule Schröcken bei regelmäßigen Lehrausgängen in den Wald, die Funktionen und Kreisläufe des Waldes spielerisch und mit praktischen Tätigkeiten beigebracht wurden. Wir gratulieren der Schule für die Auszeichnung.

weiterlesen