Aktuelles

Gesucht: Waldflächen als Trittsteinbiotope

Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) sucht Flächen zwischen 0,5 und 1,5 ha mit Habitatbäumen oder einem hohen Totholzanteil, Sukzessionsflächen nach Borkenkäferbefall und Auwälder mit Eschenvorkommen. Diese Flächen werden im Rahmen eines Vertragsnaturschutzes außer Nutzung gestellt und dienen als Trittsteinbiotope der Lebensraumvernetzung. Es werden attraktive Entgeltpauschalen in der Höhe von 1.750.- bis 2.520.- € je Hektar für einen Zehnjahresvertrag bezahlt.

weiterlesen

Resolutionen der Landwirtschaftskammer Vorarlberg

In der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Vorarlberg wurden am 17. Dezember 2021 gemeinsame Resolutionen des Vorarlberger Bauernbundes und der freiheitlichen und unabhängigen Bauern Vorarlberg beschlossen.
Folgende Forderungen der Landwirtschaftskammer wurden aufgestellt:

weiterlesen

Film – Der Rothirsch 50 Jahre

Die Ausstrahlung zu Horst Stern´s Film „Bemerkungen über den Rothirsch“ jährt sich an Heilig Abend 2021 zum 50-sten Mal. Der Film hatte damals enorme Aufmerksamkeit, vieles ist dadurch in Gang gesetzt worden. Der Ökologische Jagdverein Bayern (ÖJV) erinnert in einer Onlineveranstaltung an dieses Ereignis, es wird gewürdigt, seine Wirkungsgeschichte wird erörtert und dringend nötige Impulse für heute sollen daraus gezogen werden.

weiterlesen

Stellungnahme: Öffentliche Begutachtung Jagdwirtschaft

Wegen einer Protestaktion gegen die verpflichtende Hegeschau aus Mögger, bei der gefrorene Schädel vorgelegt wurden, soll jetzt in der Jagdverordnung ein Punkt aufgenommen werden, der die Vorlage der „Beweisstücke“ mit der Befreiung von Weichteilen, ein Auskochen und Desinfizieren vorschreibt. Der Waldverein sieht hier keine Notwendigkeit der Änderung, aber die Hegeschau soll, wenn diese schon durchgeführt wird, tatsächliche eine öffentliche Begutachtung der Jagdwirtschaft ermöglichen.

weiterlesen