Feuerkasten

Im Sommer sind am Abend bei immer mehr Gartenbesitzern die Benutzung von Feuerschalen bei vielen beliebt. Jetzt haben sich die Hafner mit dem Thema beschäftigt.

Einerseits soll die Verbrennung verbessert werden und damit die Rauchentwicklung verringert werden, die für die Benutzer selbst aber besondere auch für die Nachbarn störend sein können. Andererseits soll nicht nur Holz zur Flammenentwicklung verbrannt werden,  sondern es soll auch ein zusätzlicher Nutzen erzielt werden können. Dazu wird über einem quadratischen Feuerraum sowohl Kochen auf einer Platte als auch Grillen bei geöffneter Platte ermöglicht.
Nachdem Outdoor Kochen und Grillen kann dann anschließend die „Feurschalenromantik“ genutzt werden. Zu späterer Stunde, wenn es kälter wird, ist die Abgabe Strahlungswärme über eine Betonummantelung des Feuerraumes ein angenehmer Effekt. Geplant ist jetzt ein Start mit einer Kleinserie des neu entwickelten „Feuerkasten“. Interessenten können sich gerne an der Hafnerinnung wenden (Kontakt Kachelofen Ratz, Egg, 055123632 oder Innung Hafner).

Innovation – klimafreundlich – krisensicher –gesund
Die Vorarlberger Hafner zeigen mit dieser Intitative wieder einmal ihre hohe Innovationsbereitschaft und ihr Engagement für den Brennstoff Holz. Mit dem individuellen Kachelofen, der verbrennungstechnisch auf den jeweiligen Standort mittels eigenem Softwareprogramm abgestimmt wird, können beste Emissionswerte nicht nur am Prüfstand, sondern in der praktischen Anwendung erreicht werden. Ein weiteres Beispiel für die hohe Innovationsbereitschaft stellt das von den Vorarlbergern Hafner mitentwickelte Ganzhauskachelofensystem dar. Hier können die Bewohner von Niedrigenergiehäuser wohlige Strahlungswärme mit einer Zentralheizung kombinieren. Der CO2 neutrale Energieträger aus der Region kann entweder aus dem eigenen Wald kommen oder komfortabel von einem der über 30 Vorarlberger Ofenholzlieferanten zugestellt werden. In heutigen Zeiten ein nicht nur klimafreundliches sondern auch eine absolut krisensicheres Heizsystem. Zusätzlich gibt es bei den Kachelöfen mit oder ohne Ganzhausversorgung auch noch gesunde wohlige Strahlungswärme dazu (Bregenz 19.05.2022).

Jetzt haben die innovativen Vorarlberger Hafner auch noch eine raucharme „Feuerschale“ mit angenehmen Zusatznutzen entwickelt (im Bild LR Christian Gantner mit dem Landtagsabgeordneten Christoph Metzler und Innungsmeistern der Hafner, der Rauchfangkehrer und der Fliesenleger).

Oben Bild: Der Feuerkasten nach der Koch- bzw Grillphase in der romantischen Flammphase (Fotos LK Th. Ölz).

Beitrag teilen