Waldbewirtschaftung im Klimawandel

Mit den derzeit in Gang befindlichen Klimawandelprozessen gibt es große Herausforderungen in der Waldbewirtschaftung. Es geht um die Sicherung des Bodens, des Wasserrückhaltevermögens, den Schutz vor Naturgefahren und nicht zuletzt um die nachhaltige regionale Rohstoffsicherung. Die Ortsgruppe Großes Walsertal des Vorarlberger Waldvereins möchte als Veranstalter mit dem Vortrag die Waldbesitzer/-innen und alle anderen Interessierten für diese Thematik sensibilisieren und Strategien für die zukünftige Waldbewirtschaftung aufzeigen. Waldexperte Dipl. Ing. Peter Feuersinger Forsttechniker der Region Vorarlberg Nord und Bodenexperte Dr. Walter Fitz…

Mit den derzeit in Gang befindlichen Klimawandelprozessen gibt es große Herausforderungen in der Waldbewirtschaftung. Es geht um die Sicherung des Bodens, des Wasserrückhaltevermögens, den Schutz vor Naturgefahren und nicht zuletzt um die nachhaltige regionale Rohstoffsicherung. Die Ortsgruppe Großes Walsertal des Vorarlberger Waldvereins möchte als Veranstalter mit dem Vortrag die Waldbesitzer/-innen und alle anderen Interessierten für diese Thematik sensibilisieren und Strategien für die zukünftige Waldbewirtschaftung aufzeigen.
Waldexperte Dipl. Ing. Peter Feuersinger Forsttechniker der Region Vorarlberg Nord und Bodenexperte Dr. Walter Fitz konnten als Vortragende gewonnen werden.

Termin: Dienstag 10.September, 20:00 Feuerwehrhaus Thüringerberg

Die Veranstaltung wird auch über das LFI Bildungsprogramm angeboten und ist kostenlos.

3525 Waldbewirtschaftung im Klimawandel

 

Beitrag teilen