LFI: Motorsägenführerschein

Waldarbeit zählt zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Unfälle mit schwerwiegenden Folgen treten immer wieder auf. Der Kurs zum „Motorsägenführerschein“ wird in den letzten Jahren stark nachgefragt. Jetzt gibt es die Termine für Herbst 2020. Nutzen Sie die Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung. Gerade im „Hobbyholzer“- bzw. „Laienholzerbereich“ treten immer wieder schwere Unfälle auf. In Eigenregie Brennholz aufmachen mit einer Motorsäge, die man irgendwo günstig im Diskontmarkt gekauft hat, kann ohne fachliche Ausbildung und Erfahrung sehr schnell gefährlich werden. Mit Sicherheit mit…

Waldarbeit zählt zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Unfälle mit schwerwiegenden Folgen treten immer wieder auf. Der Kurs zum „Motorsägenführerschein“ wird in den letzten Jahren stark nachgefragt. Jetzt gibt es die Termine für Herbst 2020. Nutzen Sie die Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung.

Gerade im „Hobbyholzer“- bzw. „Laienholzerbereich“ treten immer wieder schwere Unfälle auf. In Eigenregie Brennholz aufmachen mit einer Motorsäge, die man irgendwo günstig im Diskontmarkt gekauft hat, kann ohne fachliche Ausbildung und Erfahrung sehr schnell gefährlich werden.
Mit Sicherheit mit der Motorsäge: Motorsägenführerschein
Das Wissen um die Gefahren und das Beherrschen von Arbeitstechniken ist eine Grundvoraussetzung für die Sicherheit bei der Arbeit mit der Motorsäge. Ohne Ausbildung und Routine wird grundsätzlich von dieser Forstarbeit abgeraten (dann lieber von Fachleuten durchführen lassen oder fertige Produkte kaufen).
Der Kurs wird als „Motorsägenführerschein“, weil er einen umfassenden Überblick über die Motorsäge und deren Handhabung gibt. Innerhalb von 2 1/2 Tagen werden die Grundlagen der Arbeitssicherheit, der Arbeitsgestaltung und der richtigen Ergonomie unterrichtet. Es werden verschiedene Themenbereiche im Detail besprochen. Natürlich steht auch die praktische Umsetzung der Motorsägenhandhabung vom Fällen bis zur Aufarbeitung von Bäumen im Mittelpunkt des Kurses.
Termine:
Modul 1: 21. September 2020, 18-22 Uhr, BSBZ Hohenems
Modul 2: 3. Oktober 2020, 9-17 Uhr, Dornbirn, 16. Oktober 2020, 9-17 Uhr, Röthis, 17. Oktober 2020, 9-17 Uhr, Dornbirn, 24. Oktober 2020, 9-17 Uhr, Ludesch, 30. Oktober 2020, 9-17 Uhr, Röthis
Modul 3: 6. März 2021, 9-17 Uhr, Dornbirn, 12. März 2021, 9-17 Uhr, Röthis, 13. März 2021, 9-17 Uhr, Röthis, 20. März 2021, 9-17 Uhr, Dornbirn
Info und Anmeldung: LFI Vorarlberg, T 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at, www.lfi.at/vbg).

Beitrag teilen