LFI: Meine Waldpflege für klimafitte Wälder

Waldverjüngung und Pflege sind der Schlüssel zur Klimawandelanpassung unserer Wälder. Wir wollen mit Naturdynamiken Natur arbeiten, brauchen aber je nach Ausgangssituation oft aktive Pflegemaßnahmen. Es ist sehr wichtig einige Punkte wie Baumartenwahl, Struktur, Stabilität, Qualität oder Wirtschaftlichkeit dabei zu berücksichtigen. Die Vorarlberger Landesregierung hat dazu auch eine Pflegeoffensive mit erhöhten Fördersätzen gestartet. Servicepakete sollen vom Waldverband zusammen über die Waldaufseher/-innen angeboten werden. Im Vortrag geht der Leiter der forstlichen Ausbildungsstätte Pichl in der Steiermark, Martin Krondorfer, auf wichtige Punkte in…

Waldverjüngung und Pflege sind der Schlüssel zur Klimawandelanpassung unserer Wälder. Wir wollen mit Naturdynamiken Natur arbeiten, brauchen aber je nach Ausgangssituation oft aktive Pflegemaßnahmen. Es ist sehr wichtig einige Punkte wie Baumartenwahl, Struktur, Stabilität, Qualität oder Wirtschaftlichkeit dabei zu berücksichtigen. Die Vorarlberger Landesregierung hat dazu auch eine Pflegeoffensive mit erhöhten Fördersätzen gestartet. Servicepakete sollen vom Waldverband zusammen über die Waldaufseher/-innen angeboten werden. Im Vortrag geht der Leiter der forstlichen Ausbildungsstätte Pichl in der Steiermark, Martin Krondorfer, auf wichtige Punkte in der Waldpflege ein und gibt uns wertvolle Tipps für die praktische Arbeit.
Ort: Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum für Vorarlberg, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems
Termin: 02.10.2020, 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr; Trainer/in: DI Martin Krondorfer, forstliche Ausbildungsstätte Pichl, Steiermark
Kursbeitrag: € 15,00 pro Person, Anmeldung unter www.lfi.at/vbg, E lfi@lk-vbg.at oder T 05574/400-191;

Link zur LFI Homepage 

Beitrag teilen