Eibentagung

Der Verein der Eibenfreunde aus Deutschland veranstaltet am nächsten Wochenende in Bregenz seine bereits 29. Tagung. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Folgendes Programm wird geboten: September, 14:00 Uhr, Eibenspaziegang vom Schwedenhang zum Seibl und über das Kapellele zurück nach Bregenz (ca. 3 Stunden), Treffpunkt GH Goldener Hirschen in Bregenz. September, 09:00 Uhr Pfänderbahn (Bergfahrt) Ab ca. 09:15 Uhr startet die Tagung: 09:15 Begrüßung durch den Obmann der Eibenfreunde und Grußworte 10:00 Die wilden Wälder im Norden Vorarlbergs: Bezirksforsttechniker DI Peter…

Der Verein der Eibenfreunde aus Deutschland veranstaltet am nächsten Wochenende in Bregenz seine bereits 29. Tagung. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Folgendes Programm wird geboten:

  1. September, 14:00 Uhr, Eibenspaziegang vom Schwedenhang zum Seibl und über das Kapellele zurück nach Bregenz (ca. 3 Stunden), Treffpunkt GH Goldener Hirschen in Bregenz.
  2. September, 09:00 Uhr Pfänderbahn (Bergfahrt)
    Ab ca. 09:15 Uhr startet die Tagung:
    09:15 Begrüßung durch den Obmann der Eibenfreunde und Grußworte
    10:00 Die wilden Wälder im Norden Vorarlbergs: Bezirksforsttechniker DI Peter Feuersinger
    10:45 Die Eibe in Vorarlberg: Ein kurzer Streifzug; Eibenkennerin Mag.a Cornelia Peter
    Pause
    11:30 Von Waldschraten und Baumgeistern; Eibenfreundin Irene Selhofer
    12:00 Leben im Einklang mit der Natur: Mit Bäumen geht es besser!; Baumfreund Conrad Amber
    13:00 Aufbruch zum Mittagessen in die Pfänderdohle
    Nach dem Essen machen wir eine Wanderung zurück nach Bregenz zum Thema „Iba und andere bsundrige Böm“ angeboten.

Anmeldung ist keine notwendig. Weitere Informationen erhalten sie beim Sprecher der Ortsgruppe Bodensee des Vorarlberger Waldvereins Dr. Walter Fitz, 0650/4850178, walter.fitz@boden-land-wasser.eu;