Düstere Marktprognose für Schadholz

Es ist zu befürchten, dass Schadholz heuer noch weiter im Preis fallen wird. Zusätzlich werden es auch Kontingentierungen bei der Zufuhr erwartet und dann kann eine laufende Abfuhr nicht mehr gewährleistet werden. Damit ist der vorbeugende Borkenkäferschutz im eigenen Wald jetzt besonders wichtig, um den Schadholzanfall möglichst gering zu halten und damit die eigenen Verluste zu minimieren.

Es wird empfohlen geplante Frischholzeinschläge auf den Herbst zu verschieben. Auf jeden Fall müssen vor einem Einschlag die Preise und Konditionen vereinbart werden. Nutzen Sie im Holzverkauf generell die professionelle und objektive Abwicklung beim Vorarlberger Waldverband (Download Info und Beitrittserklärung).

Empfehlung Holz im Walde

Weiters wird empfohlen aufgrund der angespannten Holzmarktsituation, die Förderung für Schadholz, dessen Bringung unwirtschaftlich ist und das im Wald liegen bleibt, vermehrt in Anspruch zu nehmen. Wichtig dabei ist die Brutuntauglichmachung (Entrindung oder Bearbeitung mit Borkenkäferfräse, Förderungsvoraussetzung).

Beitrag teilen