Ausschreibung und Vergabe von Jagdgebieten

20.11.2017

Das Jagdrecht ist mit Grund und Boden verbunden. Eine zielgerichtete Vergabe ist die Basis für eine erfolgreiche Verpachtung. Der Großteil der Jagdgebiete wird als Eigenjagd oder Genossenschaftsjagdgebiet verpachtet. In dem Seminar möchten wir auf die gesetzlichen Notwendigkeiten und die gegebenen Möglichkeiten bei der Ausschreibung und Vergabe eingehen. Anhand einer beispielhaften Vergabe in Buch werden von DI Anna Maierhofer die Möglichkeiten aufgezeigt und Tipps für die Ausschreibung und Vergabe gegeben.
Zielgruppe: Mitglieder und Ausschussmitglieder von Jagdgenossenschaften, Eigenjagdbesitzer, Waldbesitzer/-innen;
Kursbeitrag: € 12,– pro Person (gefördert)
Trainer/-in: Thomas Ölz und Anna Maierhofer
Kurstermin: Verschoben auf 20.November 2017, 20:00 bis 22:00
Ort: Bäuerliches Bildungszentrum Hohenems

Anmeldung: LFI Vorarlberg, T 05574/400-191, E lfi@lk-vbg.at oder I www.lfi.at/vbg

Zurück