Ankündigung: Erstes Vorarlberger Motorsägen Oldtimertreffen

Freitag 05. Oktober, 14:00 bis 18:00, Dornbirner Marktplatz, Natürlich Wald und Holz, Dornbirner Herbst

Die Motorsäge ist wie kein anderes Werkzeug zum Symbol der Waldarbeit geworden. Wir möchten mit dem „Oldtimertreffen“ die Freude an der Technikentwicklung und an einer aktiven Waldbewirtschaftung in den Mittelpunkt stellen. Im Bild ist als Beispiel eine Oldtimersäge der Marke Stihl, Modell „Contra“abgebildet (gebaut 1959 bis 1965, Hubraum 106 ccm, Leistung 6 PS, Gewicht 13 Kg).

Alle Besitzer einer alten Motorsäge (Baujahr vor 1980) sind herzlich eingeladen. Die Anmeldung ist davor unter der angegebenen Kontaktadresse oder direkt bei der Veranstaltung möglich. Jeder Teilnehmer bekommt eine „Witbier“ und „Pale Ale“ Sonderabfüllung im „Sechserträger“ zum Mitnehmen. Sowohl unter den Teilnehmern mit den Oldtimersägen (Kriterien Alter und Funktionstüchtigkeit) als auch unter dem Publikum werden Motorsägen als auch Einkaufsgutscheine von Inside Dornbirn vergeben. Als Kontrast werden die neusten „Stihl“- Modelle mit modernsten Sicherheits- und Umweltstandards von Forsttechnik Böhler in Schwarzach gezeigt. Neben einem „Dekorationsbasteln mit Waldfrüchten“ für die Kinder gibt es viele weitere Infos und Aktionen zu Wald und Holz.

Auskünfte und Voranmeldung: DI Thomas Ölz, Forstreferat Landwirtschaftskammer Vorarlberg (05574/400-460, 0664/60 259 19 460, thomas.oelz@lk-vbg.at)
Organisatoren: Landwirtschaftskammer Forstreferat und „Ländlebur“ im Rahmen des Dornbirner Herbstes
Sponsoren: Böhler Forst- und Gartentechnik Schwarzach, Stihl

Bild: Im Bild als Beispiel eine Oldtimersäge der Marke Stihl, Modell „Contra“ (Gebaut 1959 bis 1965, Hubraum 106 ccm, Leistung 6 PS, Gewicht 13 Kg, Bildquelle Lk Vorarlberg).

 

Zurück