Mondholz für Ihr Bauvorhaben

"Wer sein Holz um Christmett fällt, dem sein Haus wohl zehnfach hält".

Das Thema Mondphasenholz hat in Vorarlberg nach wie vor eine hohe Aktualität.

Einige Waldbesitzer, die im Vorarlberger Waldbesitzerverband organisiert sind, bieten einen eigenen Holzeinschlagsservice an. Hier kann der Bauherr/in den optimalen Zeitpunkt für die Schlägerung ihres/seines Bauholzes selber festlegen. Die Ausformung des Rundholzes erfolgt nach der Bauholzliste des Zimmerers. Der Preis für mondphasengeschlagenes Bauholz liegt bei ca. EUR 120,- und 140.-/fm. Die Mehrkosten zu einem normalen herkömmlichen Bauholz liegen unwesentlich höher (im normalen Verhandlungsspielraum). Ideal für eine reibungslose Abwicklung ist ein möglichst frühzeitiger Kontakt mit dem ausführenden Waldbesitzer.

Download Mondholzbroschüre, -lieferanten und -zeichen