Leitfaden heimisches Holz

Ein Leitfaden erleichtert dem interessierten Bauherr/in, gezielt heimisches Holz vom Vorarlberger Waldbesitzer zu verwenden. Mit dem Einsatz von regionalem Holz erhöht die Wertschöpfung im Lande und unnötige Transporte werden vermieden.

Im Leitfaden werden wichtige Faktoren erläutert, die berücksichtigt werden sollen. So muss zum Beispiel eine entsprechende Zeitspanne für den Einschlag, den Einschnitt und die Trocknung von Bauholz einkalkuliert werden. Für die Schlägerung des Holzes im Wald muss eine Bauholzliste vorliegen. Sonst kann der Waldbesitzer keine sortimentsgerechte Ausformung vornehmen. Kontaktlisten von Waldbesitzern (mit Mondholzeinschnitt), von Sägereien und Zimmereien, die heimisches Holz verarbeiten, ergänzen den Leitfaden.

Dowload Leitfaden heimisches Holz

Leitfaden_heimisches holz.pdf (432,9 KiB)